de en
Hintergrund Portraitfoto von Angela Carmon-Maaßen

Angela Carmon-Maaßen

Senior Consultant

angela.carmon-maassen@usp-leadership.com

Persönlicher Hintergrund

Seit 2011 folge ich meiner großen Leidenschaft: In der Rolle als Coach und Berater begleite ich Menschen in ihrer Entwicklung und Unternehmen in ihrem Wachstum. Meine Erfahrung als Führungskraft in der Wirtschaft hat mich in der Überzeugung bestärkt, dass der Mensch die entscheidende Triebkraft ist - für sich persönlich, für sein Team und für sein Unternehmen.

Diese Triebkraft zu nähren und zu entwickeln, ist mein Anliegen, dem ich mit einem hohen Anspruch an die Wirksamkeit meines Handelns nachgehe. Besonderen Wert lege ich darauf, die aktuelle Situation des betrachteten Systems zu verstehen, um wirksame Einzelschritte oder Programme zu konzipieren und einzuleiten.

Meine berufliche Neugier und mein Interesse an der eigenen Weiterentwicklung zeichnen mich aus und garantieren, immer wieder neu und mit hoher Achtsamkeit auf die Anliegen von Menschen und Organisationen zu schauen. Die Antworten auf diese Anliegen und ihre Lösungen finden sich immer beim Kunden selbst. Was ich beitragen kann, sind meine Erfahrung und fundiertes Prozess-Know-how, um Sie auf dem für Sie richtigen und passenden Wege zu begleiten. Um diesen Anspruch täglich frisch und kraftvoll zu leben, erhole ich mich mit meinem Hund an großen Portionen frischer Luft, Wald und Wasser.

Professioneller Hintergrund

  • Dipl.-Ing. Biomedizinische Technik
  • 17 Jahre Managementerfahrung in einem internationalen Konzern in Marketing, Produktentwicklung, Führung
  • Arbeit mit Kunden, Mitarbeitern, Partnern in USA, Asien, Europa
  • Systemischer Business Coach seit 2011
  • Systemische Teamentwicklerin
  • Change Management Beraterin

Kernkompetenzen

  • Führungskräftediagnostik und –entwicklung
  • Konzeption und Durchführung von Workshops und Programmen
  • Entwicklung und Stärkung der individuellen Führungspersönlichkeit
  • Achtsamkeit und Selbstentwicklung

Produktfokus

  • Development Center
  • Gruppen-Coaching
  • Teamentwicklung
  • Strategie-Workshop
  • Coaching

 

Lernen Sie Angela Carmon-Maaßen im Video Interview Gruppen-Coaching kennen.

Mein persönlicher Zugang ...

placeholder

360° Feedback

Mich fasziniert, wie ich über die Analysedaten die Person mit ihren Verhaltensmustern wahrnehmen kann, ohne sie vorher getroffen zu haben. Im darauf folgenden Prozess finde ich wertschätzend treffende und Wachstum erzeugende Bilder und Worte, die dem Feedbacknehmer zum (Wieder)erkennen einladen. Ich möchte bei meinem Gesprächspartner Verstehen und Annehmen ermöglichen, so dass er verstärkt einen Mehrwert für sich und seine Umgebung erzeugen will. 

Development Center / Assessments / Appraisals

Die wirksamste Art uns weiter zu entwickeln, entsteht, wenn wir unsere eigenen Verhaltensmuster wahrnehmen. Unter den erkannten Mustern kann ich diejenigen identifizieren, mit denen ich mich in meiner Wirksamkeit selber begrenze. In Development Centern geben wir Teilnehmern Rückmeldungen zu ihrem Umgang mit praxisrelevanten Herausforderungen und damit Hinweise auf ihre Verhaltensmuster. Der vorgehaltene Spiegel ermöglicht es ihnen, ihre Wahrnehmung für das eigenen Verhalten zu schulen. Für die Personalentwicklung entstehen Ansatzpunkte für passgenaue Pläne. Bei Auswahlverfahren erzeugen wir so wertvolle Grundlagen für nachhaltig gute Entscheidungen. 

Team-Workshop / Team-Coaching

Ein Team-Workshop ist die Reisebegleitung eines Teams auf dem Weg zu seinem angepeilten Ziel. Die erfolgreiche Reise startet immer mit der Bestimmung der aktuellen Position und der Ausrichtung auf das Ziel. Dabei kann es sich um die Erarbeitung einer gemeinsam getragenen Strategie im Führungskreis, die Lösung von Konflikten und Blockaden oder das Formen und Stärken eines neuen Teams handeln. Ich unterstütze bei der Reiseroute, biete das Transportmittel durch Aufgaben und katalysiere den Austausch über das Miteinander zwischen den Reisenden. 

Gruppen-Coaching

Besonders gern biete ich Menschen Unterstützung auf ihrer persönlichen Entwicklungsreise innerhalb von Gruppenformaten. Ich lege mein Augenmerk darauf, dass sich die Beteiligten vertrauensvoll einlassen und sich gegenseitig bei ihren Lernprozessen wertvolle Partner sind. Das fühlt sich für mich an wie Magie. Ich schaffe den sicheren Raum für dieses Einlassen und ermögliche meinen Teilnehmern darin Reflexion, Austausch, Sich-Ausprobieren und Freude an der eigenen und gegenseitigen Entwicklung.

Arbeiten in virtuellen Räumen 

Ich bin ein Early-Adaptor der Arbeit im virtuellen Raum. Hier greift mein persönliches Motto, „Technik trifft Mensch“. Ich liebe es, mir die Möglichkeiten zu erarbeiten, die ein Collaboration-Tool für einen wirksamen Workshop bietet. Daher nehme ich kleine Hürden als Ansporn. Tatsächlich fasziniert mich auch, wie viel in der virtuellen Zusammenarbeit möglich ist. 

Besonders intensiver Kontakt ist dann gelungen, wenn Teilnehmer ein Gespräch oder einen Workshop beenden und hinterher gefühlt aus einem gemeinsamen Raum wieder auftauchen: Man fühlt sich einander nahe. Dies funktioniert sowohl im 1:1, als auch mit Gruppen. Ich möchte die Möglichkeiten der Virtualität gut nutzen und damit einen Beitrag dazu leisten, wirkungsvolle Diagnostik- und Entwicklungsformate für Führung auch dann bieten zu können, wenn ein physisches Zusammentreffen nicht argumentierbar oder umsetzbar ist. 

Meine Leseempfehlungen für Sie 

Wenn Sie einmal erlebt haben, wie Gerhard Liska aus seiner absoluten Mitte heraus im Gruppen-Coaching arbeitet, wollen Sie mehr davon. 

Vertrauen generieren und festigen in Krisenzeiten

Über mich persönlich

„Wenn mich jemand immer weiter für Lernen bezahlen würde, dann wäre das mein Berufsbild der Wahl.“ So habe ich es während meines Studiums deklariert und liebe es bis heute, mir neues Wissen anzueignen. Nicht zum Selbstzweck, sondern immer mit dem Bestreben, andere an meinen Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Dabei geht es mir weniger um Vermittlung von Fachwissen. Ich brenne dafür, andere zu unterstützen, Zusammenhänge und Muster zu erkennen. Mich fasziniert, wie effektiv Selbstentwicklung wird, wenn ich den Ursprung meines eigenen Verhalten erkenne und hier mit Veränderung ansetze und ich blinde Flecken in meiner persönlichen Verhaltenslandkarte finde und sie für mich neu gestalte. Wenn andere Lust auf ihre persönliche Entwicklung haben, unterstütze ich sie dabei, diese Faszination ebenso zu erleben.

Meine Batterien fülle ich zum Beispiel bei Spaziergängen durch Wald, am Wasser oder über Felder und Wiesen auf. Dabei lasse ich oft alles Denken los, um mich ganz in die Energie des Augenblicks zu begeben. Mit meiner Kleinfamilie, meiner Frau und unserem Hund, fahre ich dafür gern mit dem Bulli über die Wochenenden raus aus Hamburg, um schöne, abgelegene Plätzchen zu finden. Diese Ausflüge bieten dem Teil von mir Befriedigung, der eigentlich lieber auf dem Land leben würde. 

Petra Schulte über mich…

In Angela haben wir im Management Team eine Kämpferin an unserer Seite, die ihre Wahrhaftigkeit im Fokus behält. So trägt auch die USP Leadership Boutique ihre Handschrift und ist von ihrem Einsatz, ihren Leidenschaften und ihrer Erfahrung beseelt. Wahrhaftigkeit und Einsatz schafft sie mit persönlicher Neugier, Schaffensfreude und der Wertschätzung für die Vielfalt der beitragenden Persönlichkeiten. Sie achtet dabei besonders auf die Balance zwischen Professionalität und Menschlichkeit. 

Download

Zurück